polar

In diesem Halbjahresmagazin für Politik | Theorie | Alltag diskutiert miteinander, wer sich sonst oft aus dem Weg geht: Politiker_innen, Philosoph_innen, Soziolog_innen, Filmemacher_innen, Ökonom_innen, Schriftsteller_innen, Historiker_innen und Kulturtheoretiker_innen.

                 

polar bringt Polarität in Theorie und Alltag, in die Kulturwelt, Universitäten, politische Organisationen und an die Küchentische. Anstöße und Analysen finden sich in Essays, Interviews, Reportagen und Kolumnen. Künstlerische Beiträge sprechen bei polar ein entscheidendes Wort mit. Die Zeitschrift erscheint in zwei Ausgaben pro Jahr, im April und im September, im Campus Verlag.

www.polar-zeitschrift.de

                   

Bisher sind die folgenden Hefte erschienen:

polar 3.inddpolar 3b.indd

polar03polar 2.indd

polar 2.inddpolar 3.indd

polar 4.inddpolar 4.indd

polar09polar 3.indd

polar 1.inddpolar12

polar13polar14

polar15polar16

polar17polar 3.indd

polar 1.inddpolar20a

polar21

                   

polar ist in jeder Buchhandlung, aber auch online bestellbar, es liegt beim Zahnarzt deines Vertrauens im Wartezimmer aus und ist selbstverständlich auch im Abonnement erhältlich.

Einzelheft: 14 Euro, Jahresabonnement / Geschenkabonnement 24,- Euro (inkl. Versandkosten Inland).

Arnd Pollmann ist Mitherausgeber und Redakteur der Zeitschrift. Die Redaktion wird von Peter Siller und Bertram Lomfeld geleitet. Der Redaktion gehören darüber hinaus an: Thomas Biebricher, Robin Celikates, Jan Engelmann, Michael Eggers, Anna-Catharina Gebbers, Stefan Huster, Judith Karcher, Malin Nagel Christoph Raiser, Julia Roth, Anna Sailer und Thomas Schramme.

Zudem steht polar ein Beirat zur Seite. Mitglieder sind: Axel Honneth, Carl Hegemann, Christoph Menke, Dany Cohn-Bendit, Diedrich Diederichsen, Benjamin Reding, Dominik Reding, Feridun Zaimoglu, Gertrud Koch, Isabelle Graw, Sebastian Schipper und Tom Tykwer.

www.polar-zeitschrift.de

Folgt polar auf Facebook!

social_facebook_box_blue